Kalbsmedaillons

Quelle: Aldi Süd Prospekt 21.Nov 2015Kalbsmedaillons

Für 4 Personen. Ca 45 Minuten.

Zutaten für das Kalbsmedaillons:

  • 720g Kalbsmedaillons (alternative Schweinelende)
  • 1EL Senf, mittelscharf
  • 200g Bacon
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Natives Olivenöl extra

Zutaten für den Mandelbrokkoli:

  • 500g Brokkoli (stattdessen auch Blumenkohl oder Rosenkohl möglich)
  • 2EL Butter
  • 150ml Klare Brühe (z.B. Gemüsebrühe)
  • 50g Mandeln gehobelt

Zutaten für die Gratinkartoffeln:

  • 1kg Kartoffeln
  • 400ml Schlagsahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100g geriebenen Käse (z.B. Mozzarella)
  • Salz, Pfeffer schwarz

Zubereitung

Gratinkartoffeln:

Für die Gratinkartoffeln die Sahne mit der angedrückten Knoblauchzehe kurz aufkochen und mit der Muskatnuss, dem Pfeffer und dem Salz sehr kräftig würzen.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln, zusammen mit der Sahne in eine Auflaufform geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im Ofen bei 160°C Umluft 45 Minuten goldgelb backen.

Mandelbrokkoli:

In der Zwischenzeit den Brokkoli in Röschen schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Brokkili zugeben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten (Deckel auf der Pfanne).

Mit der Brühe ablöschen und den Brokkoli 5 weitere Minuten bissfest garen. Anschließend die Mandelblätter zugeben und vermischen.

Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Kalbsmedaillons:

Die Kalbsmedaillons waschen und trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Medaillons mit Senf bestreichen und im Bacon einwickeln (Rosmarinzweig mit einwickeln). Danach in heißem Olivenöll mit dem Knoblauch und dem Rosmarin von jeder Seite 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Mit Gratin und dem Mandelbrokkoli servieren.

 

Bratwurstpfanne

Zutaten:

  • 10-14 Nürnberger Bratwürste
  • 2 Kartoffeln pro Person
  • 250g Champigons
  • 1 Stange Lauch
  • 200g Gemüsebrühe
  • 3 EL saure Sahne

Zubereitung:

  • Bratwürste in Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten
  • Kartoffeln schälen und in Scheiben (alternative Würfel) schneiden. Danach anbraten bis sie durch sind (ca 25min)
  • Champigons schneiden und anbraten
  • Lauch schneiden und anbraten
  • Lauch und Champingons mit Brühe aufgießen und aufkochen lassen
  • Kartoffeln und Bratwürste dazugeben und alles nach einmal erwärmen.
  • Einen Kleks saure Sahne in die Mitte der Pfanne geben.
  • Fertig!

Ratsherrenspieße

Zutaten Spieße:

  • 500g Schweinelende
  • 200g Leber (geht auch ohne)
  • 150g geräucherter Bauch in Scheiben
  • 1 Paar feine Krakauer
  • 3 Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • 3 EL Butter

Zubereitung Spieße:

  • in große Würfel schneidn und auf 8 Holzspieße stecken
  • würzen
  • Butter in Pfanne erhitzen
  • Spieße zugeben, rundrum braun braten, heraus nehmen und warm halten

Zutaten Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Cognac
  • 3/8 l Brühe = 375ml
  • 2 EL Ketchup
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Sahne
  • evtl Soßenbinder

Zubereitung Soße:

  • Zwiebel würfeln und zum Bratensaft geben
  • mit Cognac ablöschen
  • Brühe zugießen
  • Ketchup zugeben und ca 10min köcheln lassen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Sahne zugießen

Pizzabaguette

Zutaten:

  • xxx Schinken
  • xxx Paprika
  • xxx Salami
  • xxx geriebenen Pizza-Käse

Zubereitung:

  • alle Zutaten sehr kleinschneiden
  • Masse anfertigen:
    • Schinken – Käse
    • Salami – Käse
    • Schinken – Paprika – Käse
  • 1 minimalen Schuß Sahne zugeben
  • 1 minimal Pizzagewürz
  • auf Baguettes verteilen, darunter ein wenig Butter

Bohnensuppe

Zutaten:

  • 1 Dose rote Bohnen
  • 1 Dose weiße Bohnen mit Suppengrün
  • 300g gemischtes Hackfleisch
  • Tomatenmark
  • Knoblauchzehe

Zubereitung:

  • Knoblauch andünsten
  • Hackfleisch anbraten
  • Tomatenmark (3EL) zugeben
  • weiße Bohnen im ganzen Zugeben
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Rote Bohnen abtropfen und zugeben
  • das ganze mit 1 großen Dose Wasser aufgießen